Körperformung mit der Rollenmassage

An der „Rolle“ massieren Sie Ihre Muskulatur und straffen Ihr Gewebe, beginnend mit den Fußsohlen bis hin zum Rücken, immer in Richtung des Herzens. Besonders intensiv massieren Sie Ihre speziellen Problemzonen wie z.B. Oberschenkel, Po und Bauch. Nach 20 Minuten angenehmer Rollenmassage schließen Sie die Behandlung mit der Bandmassage ab.

Positive Effekte der Rollenmassage können sein:

  • Gewichtsreduktion
  • Celluliterückbildung
  • Durchblutungsförderung
  • Anregung des Stoffwechsels
  • Entwässerung und Entschlackung
  • Festigung und Straffung der Haut und des Bindegewebes
  • Lockerung von Verspannungen

Bandmassage

Die Massage an Füßen, Beinen, Hüfte, Po und Bauch fördert optimal die Durchblutung von Muskulatur und Haut. Das Bindegewebe wird massiert und der Körper entschlackt. Zusätzlich wirkt die Bandmassage durch ihre angenehmen Schwingungen hervorragend gegen Verkrampfungen und Verspannungen der Muskulatur. Die besten Ergebnisse erzielen Sie in Verbindung mit der Rollenmassage.

Band- und Rollenmassage – der Ablauf:

Phase 1: Durch die Anwendung der Rolle wird das Gewebe lokal stark durchblutet, die Zellverklebungen werden gelöst und die sog. „Schlackenstoffe“ freigesetzt.

Phase 2: Mit Hilfe der vibrierenden und gewebestraffenden Bandmassage werden die in der Phase 1 freigesetzten Stoffwechselschlacken in das Lymphsystem geschleust, abtransportiert und die Durchblutung intensiviert.

Phase 3: Die nun verbesserte Mikrozirkulation ist die optimale Vorbereitung zur Fettverbrennung, die jetzt über leichtes Ausdauertraining gezielt erfolgen kann.

Phase 4: Jeder Anwender sollte nach der Anwendung einen Figurshake konsumieren, um die Schlacken auszuschwemmen. Shakes mit L-Carnitin können die Fettverbrennung und die Gewebereinigung unterstützen.